Das Springerfeld steht

Das Springerfeld für das 9. Kölner Hochsprungmeeting am 27. Januar 2016 steht. Sechzehn Springer aus elf Ländern haben ihre Teilnahme zugesagt.

 

„Wir freuen uns auf einen hochklassigen Wettkampf und ein erneut sehr internationales Starterfeld. Da es noch einige Tage bis zum Meeting sind, hoffen wir natürlich, dass alle Springer verletzungsfrei bleiben und in guter Form an den Start gehen können. Wie schnell das geht, zeigt die verletzungsbedingte Absage von Fernand Djoumessi. Dagegen ist man leider nie gefeit.“, so Veranstalter Dr. Wolfgang Ritzdorf knapp zwei Wochen vor dem Event.

 

Das Springerfeld in der Übersicht.

 

Belgien

Bram Ghuys | Bestleistung: 2,24m

  

Deutschland

Eike Onnen | Bestleistung: 2,34m

Mateusz Przybylko | Bestleistung: 2,30m

Martin Günther | Bestleistung: 2,30m

Karim Lotfy | Bestleistung: 2,25m

 

Großbritannien

Tom Parsons | Bestleistung: 2,31m

Chris Kandu | Bestleistung: 2,26m

Mike Edwards | Bestleistung: 2,25m

 

Japan

Hiromi Takahari | Bestleistung: 2,28m

 

Kenia

Mathew Sawe | Bestleistung: 2,25m

 

 

Mali

Abdoulaye Diarra | Bestleistung: 2,27m

 

Mexiko

Edgar Rivera | Bestleistung: 2,28m

 

Puerto Rico

Luis Castro | Bestleistung: 2,26m

 

Serbien

Milos Todosijevic | Bestleistung: 2,21m

 

Sudan

Mohamed Younis | Bestleistung: 2,28m

   

Tschechien 

 

Jaroslav Baba | Bestleistung: 2,37m

 

Foto:

Beautiful Sports / Dirk Fußwinkel