Kein Sieger beim KHM SE 2016

Allan Smith beim erfolgreichen Sprung über 2,26m


Die SommerEdition des Kölner Hochsprungmeetings 2016 hat keinen Sieger gesehen. Bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen und angefeuert von mehr als 500 Fans des Hochsprungs vor Ort, übersprangen sowohl Brandon Starc (Australien), Allan Smith (Großbritannien) als auch Luis Castro (Puerto Rico) 2,26m, scheiterten dann aber an den nächsten Höhen. Im Stechen über 2,29m rissen sowohl Brandon Starc als auch Allan Smith. Beide verzichteten auf weitere Versuche, so dass es erstmals einen geteilten ersten Platz gab. Luis Castro wurde aufgrund der Mehrversuche Dritter.

 

Die Ergebnisse in der Übersicht:

1. Brandon Starc / Australien / 2,26 m

1. Allan Smith / Großbritannien / 2,26 m

3. Luis Castro / Puerto Rico / 2,26 m

4. Eike Onnen / Hannover 96 / 2,23 m

5. Edgar Rivera / Mexiko / 2,23 m

6. Fernand Djoumessi / Kamerun / 2,20 m

7. Abdoulaye Diarra / Mali / 2,16 m

8. Nauray Singh Randhawa 92 / Malaysia / 2,16 m

9. Milos Todosijevic / Serbien / 2,16 m

10. Mike Edwards / Großbritannien / 2,12 m

11. Douwe Amels / Niederlande / 2,12 m

12. Martin Günther / LG Eintracht Frankfurt / 2,08 m