Wir stellen vor. Springerfeld. Teil 1.

Wie immer wollen wir Euch in den Wochen vor dem KHM das Springerfeld nach und nach vorstellen. Den Anfang machen wir – traditionell – mit den „Kölnern“ aus dem IAAF Training Center an der DSHS.

 

Luis Castro

Nach einer grandiosen Saison 2016 mit Landesrekord (2,29m) und dem Erreichen des Finals bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro wird Luis in 2017 nur einen Hallenwettkampf bestreiten: Das Kölner Hochsprung Meeting in seiner Wahlheimat Köln. Im Anschluss fliegt er nach Hause um sich bis Ende März den Dingen zu widmen, die bei einer Hochleistungssportkarriere meistens zu kurz kommen und sein Studium beenden. Der Puerto Ricaner startet dann im April in die Vorbereitung für die Freiluftsaison und absolviert ein Trainingslager in Formia. Das Saisonziel ist auch schon klar - die erfolgreiche Teilnahme bei den Weltmeisterschaften in London im August.

Edgar Riveira
Nach seinem 2,30m Sprung im letzten Jahr und der Qualifikation für die Olympischen Spiele war die Enttäuschung natürlich groß, als er sich auf der großen Bühne in Rio nicht für das Finale qualifizieren konnte. Umso intensiver bereitet sich Edgar nun auf 2017 vor. Auch hier ist der Höhepunkt klar – die WM in London. Das KHM wird sein erster Hallenwestkampf sein.

 

 

Nächste Woche geht es weiter mit Springern von der Insel. Dranbleiben.