Internationale „Rookies“ am Start

Beim KHM 2017 sind in diesem Jahr auch einige Neulinge dabei, zumindest was ihren Start in Köln angeht. Alle vier reisen aus dem Ausland nach Köln und sind ein weiterer Beleg für das internationale Flair des Springens.

 

Gleich zwei Springer kommen in diesem Jahr aus Skandinavien an den Rhein. Die beiden Dänen Janick Klausen und Jonas Jensen bestreiten ihre Premiere in Köln und kommen mit einer persönlichen Bestleistung von 2,27m (Janick Klausen) bzw. 2,23m (Jonas Jensen) an die SpoHo. Jonas Jensen hat sogar bereits internationale Meriten als Junioren-Europameister erworben.

 

Dazu gesellen sich zwei Springer aus Ländern, die zum ersten Mal in Köln vertreten sind. Aus Kroatien kommt Alen Melon und aus Israel Tzur Liebermann  in die Domstadt. Alen Melon reist mit einer persönlichen Bestleistung von 2,23m an. Für Tzur Liebermann stehen bislang 2,16m in den Bestenlisten.

 

In wenigen Tagen geht es an dieser Stelle weiter. Bleibt dran!